Gesellschaft

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Gesellschaft - zur Verfügung gestellt von zeit.de!

Kirchenbrand in Gizeh: Mehr als 40 Tote bei Kirchenbrand in Ägypten

In Gizeh nahe Kairo sind wohl Dutzende Menschen bei einem Brand in einer koptischen Kirche gestorben. Die Polizei vermutet als Brandursache einen Kurzschluss.

Brände in Europa: So viele Waldbrände wie noch nie zuvor in Europa

Seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2006 ist in Europa noch nie so viel Land verbrannt wie in diesem Jahr. Nicht nur die Mittelmeerländer hat es stark getroffen.

Trockenheit: Wenn die Fische abends nach Luft schnappen müssen

Auf den Kossenblatter Seen ist Olaf Zahl der Chef. Doch nun bedroht die Trockenheit seine Gewässer. Was bleibt dem Fischer, wenn das Ökosystem zerstört wird?

Katholische Kirche in Österreich: Ein neuer Glaube zieht ein

In Deutschland ziehen Kletterhallen und Buchhandlungen in aufgegebene Kirchen. In Österreich nicht: Da übernimmt die christliche Konkurrenz.

Behzad Karim Khani: Den Raum im Blick behalten

Der Berliner Gastronom Behzad Karim Khani hat einen Roman über seine Migration nach Deutschland und das Gesetz der Straße geschrieben. Eine Begegnung in Neukölln

Proteste gegen die Krisenpolitik: Der kommende Aufstand

Schon bevor jemand protestiert, warnen alle davor. Warum zittert Deutschland mehr vor sich selbst als vor der drohenden Kälte?

Die Sextagebücher: "Wir schlafen leise miteinander, um das Baby nicht zu wecken"

Jede Woche protokollieren Menschen für uns ungeschönt, welche Rolle Sex in ihrem Alltag spielt – auch wenn sie keinen haben. Diesmal: Petra, 27, Studentin

Erzbistum Köln: Hauptsache, überleben

Das Ziel ist der Machterhalt, um die Betroffenen geht es höchstens nebenbei: Wie das Erzbistum Köln Journalisten und Missbrauchsbetroffene zu manipulieren versuchte 

"Alcarràs": Pfirsichsommer

Eine Pfirsichplantage muss einem Windpark weichen. Der Berlinale-Gewinnerfilm "Alcarràs" von Carla Simón zeigt, wie sich das Lebenswerk einer spanischen Familie auflöst.

Rechtsextremismus: Das Pogrom und wir

Sie haben vor 30 Jahren die rechtsextremen Angriffe von Rostock-Lichtenhagen miterlebt. Hier erzählen sie, was sie nicht vergessen können – und was aus ihnen wurde.

Osten Deutschlands: Das Feuerland

Sandige Böden, Munition, jahrelange Trockenheit: Warum gerade im Osten der Republik seit Jahren immer wieder die Wälder brennen.

Montenegro: Zehn Tote bei Amoklauf in montenegrinischer Kleinstadt Cetinje

Ein Mann erschießt erst zwei Kinder und deren Mutter, die er offenbar gut kannte – und danach sieben Passanten. Das Motiv war zunächst unklar.

Quereinstieg als Lehrer: Kein "Verbrechen an den Kindern"

Vielen Quereinsteigern wird ihre fehlende pädagogische Ausbildung angekreidet. Die Forschung dazu ist noch am Anfang, aber zu Hysterie scheint es keinen Anlass zu geben.

Das Buch der Könige: Die Königin von Saba

Salomo bekommt Besuch von einer äthiopischen Königin. Wird daraus eine Liebesgeschichte?

Mordfall Schemmer: Bis dass der Tod uns scheidet

Bernd Schemmer ist glücklicher Familienvater. Dann werden seine Eltern umgebracht, seine Frau muss ins Gefängnis. Wie hält er das aus? Indem er an ihre Unschuld glaubt.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Gesellschaft!