Gesellschaft

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Gesellschaft - zur Verfügung gestellt von zeit.de!

George Floyd: Er war Opfer der "Pandemie des Rassismus"

Bei der Trauerfeier für George Floyd haben Angehörige und Bürgerrechtler systematischen Rassismus in den USA angeprangert. Floyds Tod könne aber auch eine Chance sein.

Landgericht Berlin: ZDF berichtet über Drohungen gegen Kamerateam

Vor dem Berliner Landgericht wurden Fernsehjournalisten nach Angaben des ZDF bedroht und bedrängt. Medien berichten, dass der Täter der rechten Szene angehört.

Corona-Ausbruch in Göttingen: Göttingen droht ein Lockdown

Weil in einem Hochhaus mehrere Familien die Corona-Regeln missachteten, muss sich die ganze Stadt einschränken. Der Fall bringt auch alte Vorurteile wieder herauf.

Antidiskriminierungsgesetz: Unionspolitiker sehen Polizisten in Berlin unter Generalverdacht

CDU und CSU halten das neue Antidiskriminierungsgesetz für grundlegend falsch: Es setze Polizisten der Willkür aus, jeder könne sie der Diskriminierung beschuldigen.

Pressefreiheit in Kamerun: In Kamerun inhaftierter Journalist möglicherweise tot

Samuel Wazizi wurde im August 2019 in Buea im Westen Kameruns festgenommen. Eine Journalistengewerkschaft vermutet, dass er in Haft zu Tode gefoltert wurde.

Online-Mutproben: Jugendschutzstelle warnt vor gefährlichen Mutproben im Netz

Einen Kurzschluss auslösen, auf fahrende Züge aufspringen: Im Internet mehren sich Fälle, bei denen Minderjährige zu gefährlichen Handlungen aufgefordert werden.

Niedersachsen: Politiker bekommen rechtsextremistische Drohbriefe

In Niedersachsen sind in mehreren Büros von Parteien und Abgeordneten Drohbriefe mit einem weißen Pulver eingegangen. Betroffen ist unter anderen Jürgen Trittin.

Social Distancing: Sommergerechtigkeit jetzt!

Wir haben solches Glück, dass wir überhaupt rausgehen dürfen. Aber nicht genug Platz. Und nun?

Heuschrecken und Corona: Experten warnen vor Hungersnot in Ostafrika

In Ländern wie Somalia, dem Südsudan und Kongo sind Millionen Menschen durch eine Heuschreckenplage bedroht. Erschwert wird die Lage durch die Corona-Folgen.

George Floyd: Im Protest vereint

Von Kalifornien bis zur Ostküste: Nach George Floyds Tod protestieren in vielen Teilen der USA Menschen gegen Polizeigewalt und Rassismus. Der Aufschrei in Bildern

Stephan B.: Jüdische Gemeinde reagiert entsetzt auf Fluchtversuch des Attentäters

Der Rechtsextremist, der im Oktober zwei Menschen in Halle erschoss, war über den Gefängniszaun geklettert. JVA-Leitung und Justizministerium wurden erst spät informiert.

Deutscher Rat für Public Relations: PR-Rat rügt Storymachine für Kommunikation der Heinsberg-Studie

Die Ergebnisse der Studie des Virologen Hendrik Streeck seien nicht "möglichst neutral" vermittelt worden, kritisiert der PR-Rat. Storymachine prüft rechtliche Schritte.

Mordverdacht: Was über den Fall Madeleine McCann bekannt ist

Aufgrund neuer Erkenntnisse zum Verschwinden von Madeleine McCann im Jahr 2007 wird nun ein Deutscher verdächtigt. Was über die Ermittlungen bisher bekannt ist.

Corona-Schutzmaßnahmen: So lockern die Bundesländer den Lockdown

Wieder in Kneipe, Kino oder Sporthalle: Immer mehr Bundesländer heben nach und nach Corona-Alltagsbeschränkungen auf. Was geht wo und was nicht? Der bundesweite Überblick

Mordfall Walter Lübcke: Razzien wegen Hasskommentaren im Fall Lübcke

In sozialen Netzwerken gab es nach dem Tod Walter Lübckes Äußerungen, für die die Verfasser offenbar belangt werden können. Bei 40 Beschuldigten gab es Durchsuchungen.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Gesellschaft!